Alberti Leon Battista

Alberti Leon Battista
Leon Battista Alberti, Architekt, ein Schriftsteller und Dichter (Genova 1404 - Rom 1472). Exiled in Florenz, das er auf Venezia verschob, studiert bei Padova und in Bologna, in dem 1428 er seinen Grad in den canonic Rechten nahm.

1410 - 1434 in Rom, wurde er ein Mitglied vom vatican B√ľro des Chanchellors unter der Richtlinie des Papstes Eugenio IV. cuold 1434 gehen Sie schlie√ülich nach Florenz, die Stadt seiner Vorfahren zur√ľck, in der er die humanistic Verein von San Marco verband und seinen ersten Kontakt mit der florentinischen Renaissancekunst hatte.

Er wurde tief durch die Arbeiten von Brunelleschi, von Masaccio und von Donatello angeschlagen. Er schrieb "De Statua" in, welchem zum ersten Mal vom menschlichen Körper wurde analysiert proportioniert und "De Pictura" eingeweiht Brunelleschi, in dem die Theorie des Darstellens in der Perspektive zum ersten Mal erklärt wurde.

Alberti projizierte seine besten Arbeiten in Rom, in Mantova und in Rimini. In Florenz jedoch verursachte er dei Ruccellai (Stra√üe ilPalazzo Della Vigna) in '445, das heute der Sitz des Museums Alinari ist. Im gleichen Jahr wurde er von Marchese Ludovico Gonzaga aufgeladen, den Pulpit der SS Annunziata zu errichten. Er f√ľhrte auch den Oberteil des fagade der Di-Santas Maria Novella Basilica (1470) Bedeckung es mit Marmor und dem Risolving das Ganze in einem geometrischen Anteil durch.

Kommentar

Keine Kommentare eingefügt

To leave a comment please register (fill out the form below) or login