Palast Galli Tassi Florenz

In der de 'Pandolfini Stra√üe nach einer Folge von schönen Paläste (Palazzo Arrighi, Palazzo Medici-Palast und Tornaquinci de' Rittafè) Galli Tassi Palast wurde im frühen sechzehnten Jahrhundert von Valori über einem bestehenden Gebäude errichtet und im Jahre 1623 wurde der Eigentum des Galli Tassi.

Sie stammt aus dem vierzehnten Jahrhundert die Wände des unteren Teils, während die Fenster im Erdgeschoss sind von einer späteren Periode, in der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts. Der Innenhof hat die wichtigsten Merkmale der Struktur, die durch ihre mittelalterlichen achteckigen Säulen und wird durch zwei seitliche Treppen von Gaspare Maria Paoletti 1763 besteht.

Der Innenraum wird von vielen Gemälden und Fresken aus den Jahren nach der Übertragung des Eigentums an den Palast der Familie Galli Tassi gekennzeichnet und wurden von Giovanni da San Giovanni und Ottavio Vannini unter anderem gemacht.
Der letzte Erbe der Familie, Angiolo Galli Tassi, links alle zu den Krankenhäusern in der Toskana geerbt Vermögenswerten.

Wo Wir Sind

Kommentar

Keine Kommentare eingefügt

To leave a comment please register (fill out the form below) or login