SS Apostoli Florenz

Im Jahr 1075 begonnen, die Kirche von der SS. Apostoli war ein Prototyp für viele andere Florentiner Kirchen mit seiner archaischen römischen Formen. Auch wenn es von bescheidener Größe ist, hat das Gebäude erhebliche Feierlichkeit.

Der Innenraum ist voller Atmosphäre mit einer feinen Holz gemalt Sheddach Verbindung auf Pfeilern, die die Kirche in drei Schiffe zu artikulieren.
Am dritten Altar des rechten Seitenschiff ist ein Panel mit der Unbefleckten Empfängnis von Giorgio Vasari (eines seiner besten Werke). Die Apsis befindet sich das Grab des Erzbischof Antonio Altoviti auf das Design von GB ausgeführt Dosio (1574).

Um im linken Seitenschiff angemerkt werden, ist ein Tabernakel von Andrea della Robbia, das Grab von Donato Acciaioli (1339) des pisanischen Schule, und dem Grab von Oddo Altoviti von Bernardo da Rovezzano (1507).

Die Kirche wurde im elften Jahrhundert erbaut, wurde aber in der XV und XVI Jahrhundert umgebaut und auf jeden Fall in 1930 bis 1938 restauriert.
Die Fassade ist romanesqueportal, aus dem XVI Jahrhundert, wird an Benedetto da Rovezzano. A Legende, in Latein auf der linken Seite des Portals geschrieben zurückzuführen, sagt, dass die Kirche von Carlo Magno gegründet und von Erzbischof Turpino, mit Rolando und Oliviero als geweiht wittners.

Der Innenraum schont einige Seitenkapellen des XV und XVI century. It hat ein Hauptschiff und zwei Seitenschiffe geteilt durch grünen Marmorsäulen mit capitals. The kleine Fenster im oberen Teil sind romanesqueAt die Gegenseite der Kirche eine schöne halbrunde Apsis.

Der Legende nach diesem, eine der ältesten Kirchen in Florenz, wurde von Karl dem Großen gegründet. Die romanische Fassade ist ein Vorspiel zu der düsteren Innenraum, wo einige der architektonischen Elemente kommen von antiken römischen Gebäuden.

Wo Wir Sind

Kommentar

Keine Kommentare eingefügt

To leave a comment please register (fill out the form below) or login