San Lorenzo kirche Florenz

Die √§lteste Kirche in Florenz ist die Kirche San Lorenzo. Sie war consacrated in Wechselstrom 393 durch S. Ambrogio und eingeweiht martyr Lorenzo; wenig ist nach links von der Kirche heute. Die Kirche wurde zweimal umgebaut; zuerst 1059 (in der Art Romanic) und an zweiter Stelle (Dank der Familie Medici, die einen pers√∂nlichen B√ľgel von ihr bilden wollte), entsprechend dem Projekt von Brunelleschi (von 1418 bis 1421) und nachdem sein Tod es von Antonio Manetti 1461 beendet wurde. Das letzte reconstrucion, das, das wir heute bewundern k√∂nnen, werden betrachtet als seiend einer der besten Aufbauten des Senaissance. Die Fassade wird nicht beendet, obgleich Michelangelo ideated ein Projektwich hat nie verwirklicht hatte.
Das Kircheinnere wird in drei Naves geteilt und jedes besteht aus B√∂gen: alles verursacht dieses, dank candid Farben, eine andeutende Atmosph√§re. Die Kirche war embellished durch die ber√ľhmtesten K√ľnstler der Periode und heute k√∂nnen wir ruhig seine Vollst√§ndigkeit trotz kontinuierlichen remaking w√§hrend des Jahrhunderts XIX bewundern. Das alte sacristy ist eine Arbeit von Brunelleschi und mit frescoes durch Donatello verziert. In der sacristy ' s-Haube k√∂nnen wir ein fresco sehen, das ein kleines planetarisches darstellt in, welchen, mit einzigartiger Pr√§zision, die himmlischen K√∂rper dargestellt werden, mit denen der florentinische Himmel am Sommer von 1442 bestand.
Im neuen sacristy gibt es die Gräber von il Magnifico und Giuliano Lorenzo, gebildet und entsprechend einem Projekt von Michelangelo gesetzt. Vom bemerkenswerten Interesse ist auch das Cappella Medicea; von hier ihm einfach, das Biblioteca Medicea zu erreichen ist Laurenziana, in dem wird eine Ansammlung manoscritti des großen Prestiges gehalten.

Besuchszeitplan:
Aller Wochentag: 9 Morgens -12 Morgens Und 3 P.M. -5 P.M.

Wo Wir Sind

Kommentar

Keine Kommentare eingefügt

To leave a comment please register (fill out the form below) or login