Palast von Antella Florenz

Nur auf der Piazza Santa Croce auf der rechten Seite der Kirche von Santa Croce Antella des Palastes ist an Zahlen 20, 22 aufgestellt und es ist das beeindruckendste unter denen, die auf dieser Seite sind.

Die erste Erweiterung stammt aus dem um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts: das Gebäude, das von der Familie Del Barbigia besessen wird um ein Stockwerk erhöht und die Holztüren wurden mit Stein denen heute noch sichtbar ersetzt.
Die Fassade ist die Arbeit von Giulio Parigi und ist das Ergebnis der Vereinigung von zwei bisher bestehenden Häusern; ganz besonderes für seine schönen Fresken Whit Thema Tugenden und Gottheiten von Nicholas dell'Antella, stammt aus den Jahren 1619 und 1620 wollten.

Unter den Künstlern, die auf dieser Dekoration gearbeitet haben, daran erinnern, Domenico Passignano, Ottavio Vannini, Fabrizio Boschi, Cinganelli Michelangelo und andere, die alle unter der Leitung von Giovanni da San Giovanni.
Auf der Vorderseite unter der Nummer 21 finden wir das Familienwappen von Giovanni da San Giovanni bearbeitet und eine Büste von Cosimo II de' Medici; unter dem dritten Fenster statt finden, eine Runde aus Marmor im Jahre 1565, die zusammen mit den anderen auf der anderen Seite des Platzes, an der Hausnummer 7, Kennzeichnung der halben Weg Linie für den berühmten Calcio Storico Fiorentino.
Die Innenräume des Schlosses sind mit Fresken Antella Gekennzeichnet, sogar einige aus dem siebzehnten Jahrhundert.

Das Gebäude verfügt über Fenster in Abständen positioniert weitere Top-Progressiv entfernt von der Basilika Santa Croce; Das ist eine Perspektive, die Wirkung Gibt Illusion von grö√üerer Tiefe und breiter So macht ein Quadrat zu geben.

Wo Wir Sind

Kommentar

Keine Kommentare eingefügt

To leave a comment please register (fill out the form below) or login